Kontakt

So erreichen Sie uns:

Kanzlei Schreynemackers
Parkstraße 16
44534 Lünen

Postfach: 19 44
44532 Lünen

Telefon: 02306 / 51510
Fax: 02306 / 51530
E-Mail: schreynemackers@adac-vertragsanwalt.de
oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Geschäftszeiten:

vormittags             8.30 - 12.30 Uhr
nachmittags       14.30 - 17.30 Uhr
mittwochs nachmittags und sonnabends geschlossen

Anfahrtsbeschreibung:

Von der A2 Anschlussstelle Dortmund-Nordost (Nr. 13) auf die B 236 Richtung  Lünen. Am Ende der B 236 rechts abbiegen auf die B54 Richtung  Lünen, weiter geradeaus, bis auf der linken Seite eine ARAL-Tankstelle erscheint. Dort links abbiegen auf die Konrad-Adenauer-Straße, rechts einordnen. An der ersten Kreuzung rechts abbiegen und der Ausschilderung Richtung Amtsgericht folgen. Sie werden direkt in die Parkstraße geführt. Unsere Kanzlei befindet sich auf der rechten Seite gegenüber dem Amtsgericht Lünen. Parkplätze finden Sie im Hof hinter dem Kanzleigebäude (hierfür rechts abbiegen).

Sie können auch das folgende E-Mail-Formular verwenden:

Kontaktformular
Bitte füllen Sie nachfolgendes Formular aus und klicken Sie den Senden-Button.<br/> Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt sein.<br/><br/>

Hinweis:

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir außerhalb unserer Geschäftszeiten keine Möglichkeit haben, Ihre E-Mail auf eventuell fällige Termine oder Fristen hin zu überprüfen. Auch kann im elektronischen Datenverkehr eine Nachricht verloren gehen, ohne dass den Absender oder den Empfänger dabei ein Verschulden trifft. Wir können daher keine Gewähr dafür übernehmen, dass Ihre E-Mail so rechtzeitig gelesen wird, dass wir alle zur Einhaltung von Terminen oder Fristen erforderlichen Maßnahmen termin- bzw. fristgerecht ergreifen können.

In dringenden Fällen bitten wir Sie, rein vorsorglich noch telefonisch mit uns in Kontakt zu treten.

Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung Ihrer Nachricht an uns unverschlüsselt erfolgt. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass die von Ihnen übersandten Daten auch von Unbefugten mitgelesen werden.